Unser Hygienekonzept

Liebe Pfadfinder, liebe Eltern, liebe Interessierte,

unser Hygienekonzept für Coronakonforme Tagesaktionen könnt ihr hier downloaden.

Erneute Absage für das Pfingstlager 2021

Liebe Pfadfinder, liebe Eltern, liebe Interessierte,

wir hoffen, es geht euch allen gut.

Schweren Herzens müssen wir unser Pfingstlager 2021 auf der Insel Buchau absagen. Aktuell ist die Durchführung nicht mit den derzeitigen Gesetzen vereinbar.

Nun haben wir uns eine Tagesaktion überlegt. Es handelt sich um einen Postenlauf durchs Westend, welchen wir mit den bestehenden Hygienemaßnahmen gut vereinen können. Das ganze findet am 22.05.2021 statt. Wir beginnen gemeinsam online, anschließend kann man den Postenlauf machen. Die Anmeldung findet ihr im Anhang, sowie unser Hygienekonzept.
Wir freuen uns, wenn ihr teilnehmt. Gerne darf auch die ganze Familie mitmachen.
Eure Anmeldung und euer negatives Testergebnis könnt ihr am Tag an unserem Zentralposten am Pfarrheim St. Rupert abgeben. Dort bekommt ihr auch alles, was ihr dann für den Postenlauf braucht. Bitte schickt uns vorher aber schon ein Foto der Anmeldung an pfila(AT)rupert-scouts.de, damit wir genauer planen können. Jeder braucht eine Anmeldung, auch die die schon die Pfingstlager-Anmeldung abgegeben haben.

Eventuell gibt es an anderen Tagen auch noch Aktionen, diese werden gerade noch geplant. Dafür erhaltet ihr dann, wenn es soweit ist noch eine Einladung.

Wir freuen uns, wenn ihr an der Tagesaktion teilnehmt und wir uns mal wieder sehen können. Fragen könnt ihr uns gerne, an pfila(AT)rupert-scouts.de oder an stavo(AT)rupert-scouts.de schicken.

Viele Grüße und Gut Pfad
euer Pfila-Ak und die Leiterrunde

Wer hat unsere Email-Adressen geklaut?

Liebe Eltern, Leiter, Kinder und Freunde,
diese Mail ist kein SPAM! Leider sind wir erneut Opfer von Spammern geworden die unsere Mailverteiler dazu nutzen um Eure E-Mailadressen mit irgendwelchen E-Mails zuzumüllen. Vor einiger Zeit hatten wir das gleiche Problem schon einmal. Eine Rücksprache mit unserem Postfach-Anbieter STRATO führte zu keinem Ergebnis, da uns der Support nicht weiterhelfen konnte. Daraufhin haben wir alle Passwörter der einzelnen Postfächer geändert. Das gleiche haben wir nun auch getan. Wir haben also wieder alle Passwörter geändert. Vermutlich ist es aber wieder eine Frage der Zeit, bis diese auch wieder geknackt werden. Wir arbeiten weiterhin daran dieses Problem in den Griff zu bekommen. Falls sich von Euch jemand mit IT oder in diese Richtung auskennt und hilfreiche Tipps für uns hat sind wir natürlich sehr dankbar.
Wie kann ich sichergehen, dass diese Mail kein Spam ist?
Bereits beim letzten mal haben wir darauf hingewiesen, dass offizielle E-Mails nur von privaten Mailadressen (bspw. meiner: arman.k(AT)gmx.de) versendet werden. Sollte also der Absender den Namen eines Postfaches haben (bspw. eltern(AT)rupert-scouts.de) ist dies schon verdächtig. Zudem verschicken wir ausschließlich E-Mails die entweder unseren Stamm direkt betreffen (Anmeldungen, Termine, Lagerinformationen etc.) oder Informationen zu Aktionen die der Stamm plant, oder durchführen möchte. Es kommt also nahezu niemals vor, dass wir irgendwelche Links verschicken. Sollte dies doch einmal der Fall sein weisen wir explizit darauf hin und erklären wohin dieser Link führt (Abstimmungen, Lagerplatzwebsite etc.).
Bitte bleibt also stets kritisch gegenüber den Mails und kontaktiert uns persönlich, falls ihr euch nicht sicher seid.

 

Habe ich mir jetzt Malware oder einen Virus eingefangen?

In der Regel befallen derartige Programme den Computer erst, nachdem ominöse Links geöffnet wurden. Oftmals muss man dem Download solcher Programme auch nochmal explizit zustimmen. Solltet Ihr dies bereits versehentlich getan haben ist auch das noch kein Grund zur Panik, da jeder Computer noch über einen Virenschutz verfügt. Achtet bitte dennoch darauf, keine seltsam wirkenden Links anzuklicken. Falls wir Dateien verschicken, was ja durchaus vorkommt, sind das in aller Regel PDF-Dateien, welche eine eindeutige Bennenung haben (bspw. PfingstlagerAnmeldung2021 o.ä.).

Bitte entschuldigt diese Unannehmlichkeiten, für uns bedeutet dies leider auch mehr Arbeit die wir lieber in die Durchführung unserer Lager stecken möchten. Aber das ist ein anderes Thema zudem wir in den kommenden Wochen noch genauer Auskunft geben werde. Wir geben unsere Bestes um dieses Problem schleunigst zu lösen.
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende, gute Erholung und ein baldiges Widersehen.
Gut Pfad und viele Grüße